Direkt zum Seiteninhalt springen

Wissenschaftliche Arbeiten mit einem Schwerpunkt auf kulturellen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Themen unserer Zeit.

Die Publikationsreihe „Abhandlungen und Berichte" des Deutschen Museums umfasst wissenschaftliche Arbeiten zur Technik- und Wissenschaftsgeschichte. Ihre Anfänge und Vorläufer reichen bis ins Jahr 1906 zurück und die ursprünglich aus kleinen Einzelheftbeiträgen bestehende Reihe stellt somit selbst mittlerweile ein Stück Museumsgeschichte, speziell der Forschung im Deutschen Museum dar.

Seit 1984 erscheinen, nun unter dem erweiterten Reihennamen „Abhandlungen und Berichte, Neue Folge“, Monografien und Sammelbände, wobei der Focus vor allem auf den kulturellen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Bezügen liegt.

Bisher erschienene Bände

Publikation

Charlotte Bigg, Jochen Hennig (Hrsg.)

Atombilder

Ikonografie des Atoms in Wissenschaft und Öffentlichkeit des 20. Jahrhunderts

Publikation

Ulf Hashagen, Oskar Blumtritt, Helmuth Trischler

Circa 1903

Artefakte in der Gründungszeit des Deutschen Museums

Publikation

Ivo Schneider, Helmuth Trischler, Ulrich Wengenroth

Oszillationen

Naturwissenschaftler und Ingenieure zwischen Forschung und Markt