Direkt zum Seiteninhalt springen

Deutsches Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik
(Offizieller Name laut Satzung) Kurzform: Deutsches Museum

Das Deutsche Museum ist eine rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts. Es hat das Recht der Selbstverwaltung im Rahmen seiner Satzung und steht unter dem Schutz und der Aufsicht der Bayerischen Staatsregierung.

Die Organe des Deutschen Museums

Wissenschaftlicher Beirat des Deutschen Museums.

Den aktuellen Stand der Besetzung der Gremien des Deutschen Museums finden Sie in den entsprechenden Seiten des letzten Jahresberichtes.

Das Deutsche Museum hat neben seinem Hauptgebäude auf der Münchener Museumsinsel vier weitere Zweigmuseen:

Struktur

Das Deutsche Museum gliedert sich organisatorisch in folgende Bereiche:

  • Strategien und Projektmanagement
  • Ausstellungen, Sammlungen
  • Bau
  • Zentralbereich
  • Forschung, Archiv, Bibliothek
  • Verwaltung und Organisation
Buchcover des Jahresberichts 2020.

Forschungsförderung

Als eines der großen deutschen Forschungsmuseen von gesamtstaatlicher Bedeutung wird das Deutsche Museum von Bund und Ländern gemeinschaftlich gefördert und ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.