Direkt zum Seiteninhalt springen

Die Abteilung Bildung hat ganz unterschiedliche Wirkungsbereiche: Programme für Familien, Jugendliche und Bildungseinrichtungen, die Wissenschaftskommunikation, das Kerschensteiner Kolleg und die Ausstellungsdidaktik.

Programme für Familien, Jugendliche und Bildungseinrichtungen

Hier dreht sich alles um Angebote für Jugendliche, Familien, Schulen oder Kitas. Die Bandbreite reicht von Ferienaktionen und Workshops über Science Shows, Schulkassen- und Kindergartenprogrammen bis hin zu thematisch ausgerichteten Summerschools. Kleine und große Besucher*innen entdecken und erforschen das Museum und all seine wunderbaren Themen. Als neuer Baustein ist vor kurzem die Ausbildung der Museum Communicators und die didaktische Unterstützung des Ausstellungsdienstes dazugekommen.

Wissenschaftskommunikation

Der Bereich Wissenschaftskommunikation befasst sich mit der Vermittlung wissenschaftlicher Arbeitsweisen und Forschungsergebnissen an die Museumsbesuchenden. Zentral ist es dabei für uns, über verschiedene innovative Formate die Brücke zwischen den Forschenden und der Gesellschaft weiter auszubauen. Zu verstehen, wie Wissenschaft funktioniert, hilft dabei aktuelle Forschungsergebnisse besser einordnen und bewerten zu können.

Kerschensteiner Kolleg

Das Kerschensteiner Kolleg ist die Fortbildungseinrichtung des Deutschen Museums. Hier bieten wir Weiterbildungsangebote für Lehrkräfte, Erzieher*innen und Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen an. Die Themen decken alle Felder des Museums ab und versuchen gezielt aktuelle gesellschaftliche Themen mit aufzunehmen. Durch die Möglichkeit auf der Museumsinsel zu übernachten liegt der Fokus vor allem auf mehrtägigen Angeboten.

Ausstellungsdidaktik

Der Bereich Ausstellungsdidaktik unterstützt das Museum dabei die Vermittlungsprozesse in allen Bereichen zu verbessern und weiterzuentwickeln. Was ist für welche Zielgruppe spannend? Wie müssen Mitmachstationen gestaltet sein um den Lernprozess zu unterstützen? Welche Formate sprechen insbesondere Kinder an? Der Bereich umfasst sowohl museologische und bildungsorientierte Forschung als auch den Transfer der Ergebnisse indem z. B. Ausstellungsteams bei der Umsetzung beraten werden.

Freiwilliges Kulturelles Jahr

Studentische Hilfskräfte / Junior Museum Communicators

  • Caitriona Collins
  • Julius Feigl
  • Nina Lomp
  • Stefan Krühler