Direkt zum Seiteninhalt springen

Gabriele Kramer

Bildung

BMBF Projekt "Quanta"Wissenschaftliche Mitarbeiterin


E-Mail g.kramer@deutsches-museum.de

Curriculum Vitae

seit 2021    
Projektleitung Deutsches Museum im BMBF Verbundprojekt QUANTA
2016 - 2019    
BMBF Förderprojekte in den Wissenschaftsjahren
2014 - 2015    
Kontakstudium Kulturmanagement, Abschluss Kulturfinanzierung
seit 2008    
Leiterin Abteilung Kinder/Jugend/Sonderprogramme in der Hauptabteilung Bildung
2003 - 2007    
Deutsches Museum, Verkehrszentrum, Schule@Museum
1989 - 2003    
Projektleiterin Computer Based Training: Konzepte und Einsatzszenarien für die gewerblich technische Aus- und Weiterbildung, betriebliche Studien, überbetriebliche Curricula, Web Based Training, Virtuelle Trainingszentren,Drehbuchautorin
1987 - 1989    
Zusatzstudien und -Qualifikationen Medienpädagogik, Mediendidaktik, Train the Trainer, Moderation, Teambuilding, Universität Augsburg, IHK Akademie
1986 - 1988    
Dozentin für Deutsch als Fremdsprache
1986       
2. Staatsexamen als Wissenschaftliche Lehrkraft
1984        
1. Staatsexamen als Wissenschaftliche Lehrkraft
1980 – 1984    
Studium Werken/Technik, Technikdidaktik, Kybernetik, Pädagogik, Linguistik, Literaturwissenschaft, University of Education, Ludwigsburg, Referendariat Staatliches Seminar Karlsruhe

Projekte

  • Quantum aktiv – intuitive Outreachkonzepte für die Quantentechnologien, Verbundprojekt QUANTA, gefördert vom BMBF
  • Kirmes – Mobile Shows und Märkte für Menschen und Maschinen, BMBF Förderprojekt im Wissenschaftsjahr 2019 Künstliche Intelligenz
  • Fu-Touren – Einstempeln und Mitgestalten, BMBF Förderprojekt im Wissenschaftsjahr 2018 Arbeitswelten der Zukunft
  • Vom Binnenland zur Waterkant: Meere und Ozeane - entdecken, nutzen, schützen, BMBF Förderprojekt im Wissenschaftsjahr 2016*2017 Meere und Ozeane
  • Vermittlungsprojekte für Kinder /Jugendliche zu den Wissenschaftsjahren /Sonderausstellungen
  • Wissenschaftsjahr 2019 Künstliche Intelligen
  • Wissenschaftsjahr 2018 Arbeitswelten der Zukunft
  • Wissenschaftsjahr 2016*2017 Meere und Ozeane
  • Wissenschaftsjahr 2015: Zukunftsstadt
  • Sonderausstellung Anthropozän
  • Wissenschaftsjahr 2014: Die digitale Gesellschaft
  • Wissenschaftsjahr 2013: Die Demografische Chance
  • Wissenschaftsjahr 2012: Zukunftsprojekt Erde
  • Wissenschaftsjahr 2011: Forschung für unsere Gesundheit
  • Wissenschaftsjahr 2010: Die Zukunft der Energie
  • Wissenschaftsjahr 2009: Forschungsexpedition Deutschland
  • Wissenschaftsjahr 2008: Mathematik. Alles, was zählt! Mit mathematischem Blick!

Schwerpunkte der Forschungstätigkeit

Wissenschaftskommunikation, Partizipative und diskursive Vermittlungsformate, Bürger*innenbeteiligung, Vermittlungsprojekte für Kinder und Jugendliche

Ausstellungen (mobile)

Publikationen (Auswahl)

  • Fu-Touren - Einstempeln und Mitgestalten, Das Deutsche Museum im Wissenschaftsjahr 2018 - Arbeitswelten der Zukunft. Kramer, Gabriele in Wissenschaftsjahr 2018 Arbeitswelten der Zukunft Die Förderprojekte im Wissenschaftsjahr, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Projektgruppe Wissenschaftsjahr 2018, Bonn, S.6-7 (Oktober 2019)
  • "Sind sie damit gefahren?" Fahrrad fahren: früher und heute. Kramer, Gabriele, in Museum und Schule Wege zu einer erfolgreichen Partnerschaft, Hrsg. Hannelore Kunz-Ott, Deutscher Kunstverlag München Berlin, S. 276 – 280 (2005)

Berichte

  • Kirmes – Mobile Shows und Märkte für Menschen und Maschinen (Februar 2020)
  • Fu-Touren – Einstempeln und Mitgestalten (Februar 2019)
  • Vom Binnenland zur Waterkant: Meere und Ozeane - entdecken, nutzen, schützen (März 2018)
  • Lernen im angstfreien Raum. Kramer Gabriele in Q Praxis, Zeitung für industrielle Qualitätstechniken, Carl Hanser Verlag München ( April 1996)