Direkt zum Seiteninhalt springen

Unser Bestand

Mit einem Bestand von annähernd 1 Million Bände zählt die Bibliothek zu den bedeutendsten naturwissenschaftlich-technischen Bibliotheken im deutschen Kulturraum und ist gleichzeitig Deutschlands größte Museumsbibliothek. Weltweit gilt sie als die größte Spezialbibliothek für Naturwissenschafts- und Technikgeschichte.
Neben Monographien stehen über 27 000 Zeitschriften zur Verfügung, von denen ca. 2700 aktuell bezogen werden.

Die Bibliothek hat heute zwei Schwerpunkte:

  • Sie ist zum einen Forschungsbibliothek für Naturwissenschafts- und Technikgeschichte. Hierfür hat sie sowohl einen sehr bedeutenden Quellenbestand als auch umfangreiche Sekundärliteratur zu bieten.
  • Zum anderen wendet sie sich an ein breites Publikum, das sich aktuell über naturwissenschaftlich-technische Themen verschiedenster Art informieren will.

Unser Bestand im Detail

Blick ins Magazin

Blick ins Magazin

Ein erster Eindruck von unserem Bestandsumfang: Kamerafahrt durchs Magazin (in beiden Richtungen)

Unsere Benutzerinnen und Benutzer

Das Spektrum der Benutzerinnen und Benutzer der Bibliothek reicht dementsprechend von den wissenschaftlichen Mitarbeitenden des Deutschen Museums sowie des Münchner Zentrums für Wissenschafts- und Technikgeschichte (MZWTG) und zahlreichen anderen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bis zu einem breiten Publikum, das sich für Naturwissenschaft und Technik interessiert.

Das kann z. B. eine Schülerin sein, die Literatur für ihre Facharbeit braucht, Studierende, die unsere umfangreiche Fachliteratur nutzen, jemand, der mit Hobby-Interesse etwas über bestimmte Fahrzeuge erfahren will, der Techniker, der Literatur zu Rate ziehen will, die Handwerkerin, die aktuelle Fachzeitschriften durchblättern möchte, oder auch der Museumsbesucher, der bestimmte Themen aus dem Museum noch einmal kurz nachlesen will. Sie sind alle willkommen und wir haben für die unterschiedlichsten Bedürfnisse etwas zu bieten.

Unser Personal

In der Bibliothek sind etwas über 30 Personen (25 Planstellen) beschäftigt, von Lesesaaldienst, Buchausgabe und Magazin über Erwerbung, Katalog, Auskunft und IT bis zur Bibliotheksleitung.

Informieren Sie sich weiter...

Zwei Seiten aus dem Astronomicum Caesareum
Festmahl Bibliothekseröffnung
Einband des Buchs über die Museumsbibliothek

Kontakt