Direkt zum Seiteninhalt springen

In dieser Vortragsreihe berichten führende Technik- und Wissenschaftshistoriker über ihre Arbeit.

Spring 2024

Global Envirotech Histories. Knowledge and Artifacts in Motion

Organization: Martin Meiske and Fabienne Will in cooperation with Roland Wenzlhuemer

Starts at 4:30 p.m.

Location: Alter Seminarraum, Bibliotheksbau

Zoom conference link: https://zoom.us/j/91255064760?pwd=TlRpeXZPaWVMbGx3Q2tTSi9SU2dZUT09

Zum Kolloquiumsplakat

April 22 – Roland Wenzlhuemer (LMU Munich / global dis:connect): “Dis:connectivity in Global History. A Tale of Two Islands.”

May 6 – Lachlan Fleetwood (LMU Munich / global dis:connect): “Imperial Geography, Climate Science and the Habitability of the Silk Roads.”

May 27 – Frank Edward (University of Dar es Salaam): “''Tool of Empire' or a Technological Modernisation? The British Railway Musings in Tanganyika.”

June 10 – Ayushi Dhawan (Azim Premji University, Bhopal): “Many Lives of Obsolete Ships, Waste, Labor, and Livelihoods at Shipbreaking Yards in India.”

June 17 – Rebekah Higgitt (National Museums Scotland): “Using Digital Tools to Explore and Visualise the Colonial Histories of Scientific Instrument Collections”

July 8 – Cintia Velázquez Marroni (Instituto Mora, Mexico City): “From Natural History to Environmental History: Displacements in Mexican Museums and the Heritage Sector.”

Vorträge in der Reihe

Aufzeichnungen aus der Reihe Global Envirotech Histories. Knowledge and Artifacts in Motion

April 22 – Roland Wenzlhuemer (LMU Munich / global dis:connect): “Dis:connectivity in Global History. A Tale of Two Islands.”:

https://zoom.us/rec/share/MgnMd7VL8KPYdL9Pl2tTfWgHDgMyi-QQ9puEVMpjdCFw9wDwANgoYUhvgHNlpryx.zzeaHMLhGWx0jaLu

May 6 – Lachlan Fleetwood (LMU Munich / global dis:connect): “Imperial Geography, Climate Science and the Habitability of the Silk Roads.”

https://zoom.us/rec/share/OqLmZG2TY1cBNK6jHxgJjowgCHVJWN_27_u-Tgd9vR6qv4FhcdxDTN77NPo90fwc.pnwKR3AtkltZflde

May 27 – Frank Edward (University of Dar es Salaam): “''Tool of Empire' or a Technological Modernisation? The British Railway Musings in Tanganyika.”

https://zoom.us/rec/share/r0sFW81QufpLzmWNFG1yBgkvT50Le7VSvqdHWDFSdK800BcZu8tA-7bzuZ12VOPB.18Mj3DItLOBDY7cL

Aufzeichnungen aus der Reihe Stoffgeschichte - Die Materialität von Wissenschaft und Technik

Dr. Rebecca Wolf; SIM Berlin
Materia Musica - Klang und Materialität im Instrumentenbau
Zum Video der Aufzeichnung

PD Dr. Jens Soentgen, Universität Augsburg
Stoffgeschichten aus Sicht der stoffgeschichtlichen Forschung: Ausgangspunkte, Methodik und ein Fallbeispiel
Zoom link zur Aufzeichnung des Vortrags

Prof. Dr. Friedrich Steinle, TU Berlin
System, Materialität, Praxis: Konflikte zur Farbenordnung im 18. Jahrhundert
Zoom link zur Aufzeichnung des Vortrags

Prof. Dr. Stefan Simon, SMB Berlin
Navigieren zwischen Erhaltung, Aut-hentizität und Zugänglichkeit - Alltag im Rathgen Forschungslabor
Zoom link zur Aufzeichnung des Vortrags

Prof. Dr. Andrea Funck, ABK Stuttgart
Was bewegt gegenwärtig die Konservierungs- und Restaurierungswissenschaft?
Beispiele und Möglichkeiten des Wissenstransfers zwischen Hochschule und Museum
Zoom link zur Aufzeichnung des Vortrags

Dr. Christian Zumbrägel, TU Berlin
Helium in Bewegung. Flüchtiges Speichern in der Stoff- und Infrastrukturgeschichte (1920-1960).

Zoom link zur Aufzeichnung des Vortrags

Aufzeichnungen der Vorträge aus der Reihe "Planetare Perspektiven"

Wir haben einige Vorträge der Reihe aufgezeichnet. Sie sind über den Zoom link abrufbar.

24.4. Wolfgang Wimmer: Strategie oder Zufall: Wie der Geschäftsbereich Planetarien bei Carl Zeiss entstand

Zoom link

 22.5. Helen Ahner: Planetarien: Wunder der Technik - Techniken des Wunderns

Zoom link
 

17.7. Micky Remann: Das planetarische Theater. Eine subkutane Geschichte des Planetariums von Karl May bis zur 360-Grad Fulldome-Show

Zoom link