Direkt zum Seiteninhalt springen

Wie bestelle ich ein Buch?

Dafür stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Sie lassen sich einen Bibliotheksausweis ausstellen und bestellen im Online-Katalog.
  • Sie füllen Bestellscheine aus und geben sie bei der Buchausgabe ab – siehe Hinweise unten.

Die bestellten Bücher liegen dann nach ca. 20 Minuten bei der Buchausgabe für Sie bereit. Da wir eine Präsenzbibliothek sind, können Sie die Bücher nicht mit nach Hause nehmen, sondern müssen sie vor Ort im Lesesaal lesen.

Bibliotheksausweis und Benutzerkonto

Um elektronisch bestellen zu können, brauchen Sie einen Benutzerausweis der Bibliothek. Drucken Sie hierfür das Antragsformular aus, füllen es aus und kommen damit sowie mit Ihrem Personalausweis an die Buchausgabe im Lesesaal. Sie erhalten dort umgehend Ihren Ausweis.

Wollen Sie die Bibliothek nur kurzzeitig nutzen, können Sie sich auch einen Gastausweis ausstellen lassen, den Sie mit den Medien am jeweiligen Tag wieder zurückgeben.

Um sich in Ihr Benutzerkonto einzuloggen, benötigen Sie neben der Benutzernummer des Ausweises ein Passwort. Dieses ist als Ihr Geburtsdatum mit Tag und Monat („TTMM“) voreingestellt. Beispiel: Geburtsdatum: 03.04.1965 – Passwort: 0304. Sie können das Passwort auch gleich ändern, es muss nur zwischen vier und sechs Zeichen lang sein.

Bestellvorgang

Bestellen können Sie ganz einfach, indem Sie im Online-Katalog in der Vollanzeige des gewünschten Titels den Reiter „Bestellung / Verfügbarkeit“ aufrufen und auf „bestellen“ klicken.

Spezialfälle der Bestellung

Etliche Medien können Sie nicht direkt bestellen, da sie Bestandteil eines übergeordneten Werks (z. B. Aufsätze in einem Zeitschriftenband) oder selbst anderen übergeordnet sind (z. B. Titel einer Zeitschrift vs. bestellbarem einzelnen Jahrgang). In der Regel finden Sie dazu in der Titel-Vollanzeige entsprechende Links (z. B. „Quelle“ oder „Einzelbände“), über die Sie zum jeweiligen bestellbaren Medium gelangen.

Sonderfall Bestellung älterer Zeitschriften-Einzelbände

Bei einem Teil unserer Zeitschriften sind die gebundenen Jahrgänge allerdings noch nicht einzeln im Katalog erfasst, sodass eine direkte Bestellung nicht möglich ist. In diesem Fall verwenden Sie die sogenannte „Sonderbestellung“ (Reiter im OPAC), tragen dort die Signatur der Zeitschrift und dazu den gewünschten Zeitschriftenjahrgang ein und schicken die Bestellung ab.

Weiterer Spezialfall: Signaturen aus dem Zettelkatalog K31 (1908–1931 geführt, stählerne Katalogkästen im Lesesaal) können hier allerdings nicht verwendet werden, da sie nicht eindeutig sind. Verwenden Sie in diesem Fall weiter die konventionellen Bestellzettel.
 

Bestellung mit Bestellschein

Alternativ zur elektronischen Bestellung können Sie weiterhin Bestellscheine verwenden.

Die Bestellscheine liegen an den Rechercheplätzen bereit. Der wichtigste Eintrag ist dabei die Standnummer (im Online-Katalog unter der Vollanzeige zu finden). Zusätzlich müssen Sie noch in kürzester Form den Titel, den Jahrgang (bei Zeitschriften) sowie Ihren Namen und Ihre Adresse angeben. Den ausgefüllten Schein geben Sie bei der Buchausgabe ab.

Für die Bestellung brauchen Sie keinen Bibliotheksausweis, müssen aber für jedes einzelne gewünschte Buch einen eigenen Bestellschein vollständig ausfüllen.

Zugang zu alten Büchern

Alle Bücher der Bibliothek können über den Online-Katalog bestellt werden. Für die Benutzung der Libri rari wie auch anderer wertvoller Literatur gibt es einen eigenen Leseraum; dort steht den Besucherinnen und Besuchern auch ein umfangreicher Freihandbestand allgemeiner wie naturwissenschaftlich-technischer Nachschlagewerke des 18. und 19. Jahrhunderts zur Verfügung.

Grundsätzlich können alle, die ein begründetes Interesse vorweisen können, Libri rari einsehen.

Die Benutzungsordnung für die Libri rari finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass die Bereitstellung der Libri rari längere Zeit in Anspruch nehmen kann.