Direkt zum Seiteninhalt springen

Veranstaltet durch das Fachgebiet Technikgeschichte der TU München und das Forschungsinstitut des Deutschen Museums

Vorträge im Sommersemester 2024

Ulf Hashagen: Oberseminar

Andrea Reichenberger / Felix Mauch: Oberseminar Technikgeschichte

Montags, 16.00 – 18.00 Uhr s.t.

Ort: Deutsches Museum, Bibliotheksbau, Alter Seminarraum

Übersicht über die Vorträge

15.4.2024
Robert Groß (SiR/Wien): Verknappung, Krise und Import: Erdgasabhängigkeit als Problem der Technik-, Umwelt- und Regionalgeschichte

13.5.
Andrea Reichenberger (TU): Logic Meets Engineering. Feminist Perspectives on the History and Philosophy of Computer Science

3.6.
Michael Stöltzner (South Carolina): Wissenschaftsgeschichte in Echtzeit. Einsichten aus 15 Jahren LHC-Epistemologie

24.6.
Lars Kury (Basel): Infrastructuring Empire. The Strait of Malacca and the Making of an Environmental Transit Corridor, c. 1870s – 1920s

1.7.
Markus Ehberger (DM): Was die Welt wohl nicht im Innersten zusammenhält. Theoretische Praxis, Begriffe als Werkzeuge und die historische Genese des virtuellen Teilchens (1923 – 1949)

22.7.
Samira Daneshvar (SiR/Harvard): Liminal Space: A Paradigm Shift at the Threshold of Wilhelm Conrad Rontgen’s X-Ray Laboratory (1895)

Die Vortragsreihe wird während des Semesters immer Montags vom einen oder anderen Institut organisiert. Interessierte sind zu allen Sitzungen eingeladen.

Veranstalter: Fachgebiet Technikgeschichte der TU München und Forschungsinstitut des Deutschen Museums
Kontakte: Dr. Felix Mauch und Dr. Alexander Gall
Termin: In der Vorlesungszeit am Montag von 16.00 bis 18.00 Uhr s.t.
Ort: Vor Ort im Alten Seminarraum des Deutschen Museums (Bibliotheksbau)

Anmeldung erforderlich unter 089-2179 -280/275 oder unter a.walther@deutsches-museum.de