Direkt zum Seiteninhalt springen

Vera Ludwig

Hauptabteilung TechnikWissenschaftliche Mitarbeiterin im kuratorischen Bereich, Ausstellungen „Kinderreich“und Bergbau


E-Mail v.ludwig@deutsches-museum.de

Curriculum Vitae

  • Seit 2015
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im kuratorischen Bereich des Deutschen Museums
  • 2014 bis 2016
    Master-Studiengang Museum Studies an der University of Leicester, England
  • 2012 - 2015
    Museumspädagogische Tätigkeit in der Bildungsabteilung des Deutsches Museums
  • Seit 2009
    Dozentin an der Akademie für Gestaltung und Design, München
  • 2002 bis 2008
    Berufsschullehrerin für Anschauungsmodellbau
  • 1992 bis 2015
    Tätigkeit als Modellbauerin im Deutschen Museum

Aktuelle Projekte

  • Kuratorische Mitarbeit in der Abteilung Bergbau
  • Inhaltliche Neukonzeption der Ausstellung für Kinder von drei bis acht Jahren im Deutschen Museum(Eröffnung Februar 2019)
  • Kuratorische Begleitung der gestalterischen Ausstellungsplanung der neuen Ausstellung für Kinder
  • Entwicklung eines didaktischen Konzepts zur neuen Ausstellung für Kinder
  • Entwicklung von Programmen und Angeboten für die bestehende Ausstellung „Kinderreich“
  • Koordinierung und Implementierung der Programme und Angebote der bestehenden Ausstellung „Kinderreich“

Projekte (Auswahl)

  • Erasmus Plus EU Projekt „Tinkering in European Museums“, Weiterentwicklung, Koordinierung und Implementierung eines neuen Tinkering Programms für Schulklassen
  • „Tinkering am Deutschen Museum“, Projekt gefördert durch den Freundeskreis des Deutschen Museums, Koordinierung und Implementierung von Tinkering Programmen für Familien im Deutschen Museum
  • Museumspädagogisches Projekt zum Lernort Museum für Kindergarten und Grundschule„ Der Stoff aus dem die Dinge sind“ in Kooperation mit dem Institut für Frühpädagogik, Entwicklung, Koordinierung und Implementierung von museumspädagogischen Programmen für den Elementar- und Primarbereich
  • Entwicklung, Koordinierung und Durchführung von Bildungsprogrammen und kulturellen Angeboten für Kinder, Jugendliche und Familien.
  • Durchführung von Lehrerfortbildungen zur museumsdidaktischen Methode Tinkering
  • Konzeptionierung von Möglichkeiten des fachübergreifenden Unterricht an der Akademie für Gestaltung
  • Entwicklung und Erstellung von Unterrichtsmaterial für den Anschauungsmodellbauunterricht auf Bundesebene
  • Entwicklung, Konstruktion und Bau von Anschauungsmodellen, Dioramen und Funktionsmodellen
  • Durchführung und Dokumentation von Restaurierungsmaßnahmen