Direkt zum Seiteninhalt springen

Publikation

Das Bergwerk

Das Bergwerk des Deutschen Museums ist legendär und war über Jahrzehnte hinweg eine seiner beliebtesten Ausstellungen. 1925 ersonnen, erstreckte es sich über eine Fläche von rund 3500 Quadratmeter und über drei Sohlen (Etagen), die über Treppen und Stiegen miteinander verbunden waren. Besucherinnen und Besucher folgten einem 500 Meter langen Rundweg und stiegen dabei hinab in bis zu 1100 Zentimeter »Teufe«. Mehr als drei Viertel der Fläche waren als Anschauungsbergwerk ausgebaut, das realistisch die teilweise bedrückende und enge Atmosphäre unter Tage vermittelte. Die Felsen im Bergwerk mögen zwar Nachbauten aus Drahtgeflecht und Gips sein, doch beeindruckende Beispiele bergmännischer Technik vor Ort, vom 16. bis 20. Jahrhundert, erweckten die Schaukulisse zum Leben.

Seit dem 29. Juni 2022 ist diese Ikone, die erst seit Kurzem unter Denkmalschutz steht, geschlossen. Denn die Generalsanierung des Museums – und dabei vor allem der Brandschutz – verlangt, dass im Zuge des zweiten Bauabschnittes auch das Bergwerk mitsamt seinen Kulissen und den rund 5000 Exponaten ausgebaut wird. Die Fotos in diesem Kalender sollen der einmaligen Ausstellung nun erst einmal ein würdiges Denkmal setzen.


Das Bergwerk
Wandkalender 2023
2022 Deutsches Museum
14 Seiten
ISBN 978-3-948808-15-0
Buchhandelspreis 12,50 €