Direkt zum Seiteninhalt springen

Regelmäßig finden in allen Standorten des Deutschen Museums Veranstaltungen statt, die wir per Livestream übertragen. Hier finden Sie eine Übersicht der geplanten und der bereits gesendeten Streams.

Die nächsten Streams:

Hier finden Sie die Termine unserer nächsten Livestreams.

Livestream am 8. Februar 2023, 19 Uhr

Sabine Fuss: Geoengineering - unsere letzte Hoffnung?

Im Vortrag von Sabine Fuss, Leiterin der Arbeitsgruppe Nachhaltiges Ressourcenmanagement und Globaler Wandel am Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change (MCC) und Professorin an der Humboldt-Universität zu Berlin, werden die Rolle von CO2-Entnahmen in Klimaschutzszenarien beleuchtet und ein kritischer Blick auf die momentan diskutierten technischen Möglichkeiten des Geoengineering geworfen.

Rückblick - die letzten Streams:

Unsere Livestreams bleiben nach den Veranstaltungen jederzeit abrufbar.

Die lange Reise der Antikerne

Aufzeichnung der Veranstaltung vom 1. Februar 2023

Antikerne sind Spiegelbilder von normalen Atomkernen, mit der gleichen Masse, aber entgegengesetzter Ladung. Wie kann man diese Teilchen im All finden? Welche ihrer Eigenschaften muss man dafür kennen? Und woher können Antikerne im Weltall kommen? Auf diese Fragen gehen wir an diesem Abend tiefer ein. Mit euch verfolgen wir die lange Reise der Antikerne aus dem Zentrum unserer Galaxie bis zur Internationalen Raumstation im Weltall. Ein Vortrag im Rahmen der Reihe "Wissenschaft für jedermann" von Prof. Dr. Laura Fabbietti, Prof. Dr. Stefan Schael, Dr. Werner Riegler und Stephan Koenigstorfer in Zusammenarbeit mit dem Physik Department der TUM School of Natural Science und dem Exzellenz Cluster Origins.