Direkt zum Seiteninhalt springen

Dr. Carola Dahlke

Hauptabteilung Technik

Abteilung Informatik und KryptologieKuratorin


E-Mail c.dahlke@deutsches-museum.de

Curriculum Vitae

Seit Juni 2018
Kuratorin für Informatik und Kryptologie am Deutschen Museum

2017 – 2018
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Museum

2015 – 2016
Wissenschaftliches Volontariat am Deutschen Museum

2014 – 2015
Museumspädagogin am Museumspädagogischen Zentrum München: Konzeption und Durchführung von Workshops und Führungen im Deutschen Museum

2009 – 2013
PostDoc am Max-Planck-Institut für Meteorologie, Hamburg: Methodenentwicklung zur Validierung der Phänologie von Klimamodellen mit fernerkundlich erzeugten Vegetationsindizes

2004 – 2008
Dissertation an der Ludwig-Maximilians-Universität, München. Monitoring Large Conservation Areas with Imaging Spectroscopy: Combining Discrete and Non-discrete Approaches
Promotionsstipendium der Deutschen Bundesstiftung Umwelt

1999 – 2003
Diplomstudium Physische Geographie an der Ludwig-Maximilians-Universität, München

Ausstellungen / Projekte

  • Mitarbeit in der Ausstellung „Bild-Schrift-Codes“
  • Objektforschung: historische Chiffriermaschinen
  • 3D-Cipher
  • HistoCrypt

Publikationen (Auswahl)

  • Matthias Göggerle, Carola Dahlke. 3D Digitalization of historical cipher machines using computed tomography. In: Proceedings of the 4th International Conference on Historical Cryptology - HistoCrypt 2021 (2021).
  • Dahlke, Carola. Sonne, Mond und Finsternis: Der Antikythera-Mechanismus. In: Kultur & Technik 44 (2020), H. 4, S. 22–27.
  • The Auxiliary Devices of OKW/Chi. In: Proceedings of the 3rd International Conference on Historical Cryptology – HistoCrypt 2020 (2020).
  • Dahlke, Carola. Computergeschichte(n): eine Zeitreise mit Mr. Moore. Stadtwerke München, Messe »50 Jahre Digitalisierung«, 17.10.2019.
  • What We Know About Cipher Device "Schlüsselgerät SG-41" so Far. June 2018. In: Proceedings of the 1st International Conference on Historical Cryptology - HistoCrypt 2018 (2018).
  • Quecksilber auf Reisen. Über das Reisebarometer im zweiten Entdeckungszeitalter.
  • Kultur & Technik, 4/2017.
  • London, Science Museum, Artefacts XXI "Understanding Use: Science and Technology Objects and Users", 2.-4.10.2016: Biography of Use of a German SG-41Z Cipher Device.
  • C. Dahlke, A. Loew, and C. Reick. Robust identification of global greening phase patterns from remote sensing vegetation products. Journal of Climate, 2012.
  • C. Weiss and S. Schmidtlein. Praxisbeispiel für den Einsatz der hyperspektralen Fernerkundung im Schutzgebiets-Monitoring, volume 83, pages 249–260. BfN-Schr.-Vertrieb im Landwirtschaftsverlag, Münster, 2010.
  • C. Weiss. Monitoring Large Conservation Areas with Imaging Spectroscopy: Combining Discrete and Non-discrete Approaches. PhD thesis, Ludwig-Maximilians-Universität, München, 2008.
  • S. Schmidtlein, P. Zimmermann, R. Schüpferling, and C. Weiss. Mapping the floristic continuum: Ordination space position estimated from imaging spectroscopy.
    Journal of Vegetation Science, 18:131–140, 2007.