Direkt zum Seiteninhalt springen

Allgemein zum Schatzkammerblick:

Informieren Sie sich: Wir bewerben anstehende Veranstaltungen u. a. über unsere Website und den Veranstaltungskalender des Museums.

Ort: Lesesaal der Bibliothek
Beginn: 18 Uhr
Treffpunkt: Hauptpforte am Bibliotheksgebäude, 17:50

Eine Anmeldung ist erforderlich. Das Anmeldeformular für den jeweiligen Schatzkammerblick wird rechtzeitig veröffentlicht.

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

Vorschau

Im Weiteren ist geplant für 2024:

  • 14.03.: Nebenlinien, Umwege, Kuriositäten – Wissenschafts- und Technikgeschichte abseits der geradlinigen Fortschrittsroute I (16. - 18. Jh.)
  • 11.04.: Nebenlinien, Umwege, Kuriositäten – Wissenschafts- und Technikgeschichte abseits der geradlinigen Fortschrittsroute II (19. - Mitte 20.Jh.)

Schon stattgefunden...

...haben seit Beginn der Reihe 2018 folgende Veranstaltungen:

2023:

  • 12.10.: Blick in den Weltraum - zur Entwicklung des astronomischen Weltbilds
  • 13.07.: Von Gipfeln, Graten und Geräten - zur Geschichte des Alpinismus
  • 04.05.: Blütenpracht zwischen den Buchdeckeln - historische Kräuter- und Pflanzenbücher
  • 12.01.: Nebenlinien, Umwege, Kuriositäten – Wissenschafts- und Technikgeschichte abseits der geradlinigen Fortschrittsroute.

2022:

  • 13.10.: Ein Paradies im Wandel: Einblicke in die Umweltgeschichte der Alpen.
  • 21.07.: Von Apian bis Miller - Naturwissenschaft und Technik in Bayern.

2020:

  • 09.01.: „Dem Deutschen Museum dieses aufgerissene Tor des Gefängnisses“ – Widmungen in der Bibliothek des Deutschen Museums und ihre Geschichten.

2019:

  • 10.10.: Die Verschiebung des Horizonts. Auf den Spuren großer Forschungsreisender.
  • 11.07.: Pflanzenpracht zwischen Buchdeckeln – reich illustrierte Kräuter- und Pflanzenbücher aus vergangenen Jahrhunderten ebenso wie Werke, die die Geschichte der Gartenkultur widerspiegeln.
  • 13.06.: Von Mondraketen und Fledermausmenschen – über die Faszination des Mondes: Von den frühesten Beobachtungen und Drucken über phantastische Vorstellungen von Mondbewohnern bis hin zu einigen der ersten Fotografien der Mondoberfläche.
  • 30.03.: Zum Astronomietag: Im Licht der Sterne – Himmelsbeobachtung im Wandel der Zeit. Von ersten Himmelsatlanten bis zu frühen Mondfotografien aus der Pariser Sternwarte.
  • 10.01.: Alles Wissen der Welt – Enzyklopädien der Frühen Neuzeit.

2018:

  • 08.11.: Blick in den Weltraum – die Entwicklung des astronomischen Weltbilds über fünf Jahrhunderte.
  • 11.10.: Theatrum machinarum – Technische Literatur in der Frühen Neuzeit.