Direkt zum Seiteninhalt springen
  • Sonderprogramm /Aktionstag

Die Lange Nacht auf der Museumsinsel

Das Deutsche Museum sorgt für erhellende Erlebnisse – mit Blitzen, Sternenprojektor, Hi!A- und Science & Fiction Festival.

  • Erwachsene, Familie und Kinder, Jugendliche / junge Erwachsene
  • bis , bis

Für viele erhellende Erlebnisse sorgt das Programm des Deutschen Museums: Mit Blitzen, Taschenlampen, Sternenprojektor und mehr bringt das Haus auf der Museumsinsel Licht in die Lange Nacht! Bei den Starkstrom-Vorführungen sind spektakuläre Momente mit einer Million Volt garantiert. Und beim Abstieg ins berühmte Bergwerk taucht man nicht nur in elf Meter Tiefe auf der Museumsinsel ab, sondern gefühlt auch in die echte Untertageatmosphäre. Am ganz anderen Ende des Gebäudes, im Planetarium unter der zentralen Dachkuppel, geht die Reise in unendliche Weiten.

Und auch auf allen anderen Ebenen des Hauses treffen Besucherinnen und Besucher auf Abgespactes von der gigantischen Cosmic-Shrimp-Skulptur über VR-Erfahrungen bis zu Sci-fi Opern-Arien oder der Riesen-Murmelbahn.

Begeistern lassen kann man sich derweil in der Langen Nacht auch wieder im Verkehrszentrum am Bavariapark. Speziell die Sonderausstellung „Mobile Kinderwelten“ sorgt hier mit Bonanzarad, Kettcar oder Reitbär und rund 80 weiteren teils skurrilen und seltenen Vehikeln aus über 150 Jahren für nostalgische Gefühle. Und die Vorführung von „Puffing Billy“ oder die verrückten Räder zum Ausprobieren sind immer ein Erlebnis.

Genauso wie die Fahrt in einem Oldtimer. Denn auch dieses Jahr können die Nachtschwärmer wieder mit dem Rollenden Museum zwischen der Museumsinsel und der Zweigstelle auf der Theresienhöhe pendeln.

Das Programm der Langen Nacht:

Keine Veranstaltungen verfügbar.

Tipp: Online-Veranstaltung

Keine Veranstaltungen verfügbar.

zum Kalender