Direkt zum Seiteninhalt springen

Tipps und Serviceinformationen

  • Eintrittskarte kaufen

    Der reguläre Eintritt kostet für Erwachsene 14 €. Lohnt sich vielleicht eine Jahreskarte? Mit 36 € für Studierende oder 72 € für Privatpersonen (mit Begleitperson und der ganzen Familie) ist das vielleicht interessant für Sie. Tickets sind derzeit nur online erhältlich. Alle Informationen finden Sie auf der Seite Eintrittspreise.

  • Science Summer

    Unser aktuelles Tagesprogramm findet noch bis Ende September 2021 als „Science Summer“ bei gutem Wetter im Freien statt. Dort bieten wir Science Shows, Vorführungen und mehr. Die Teilnahme ist im Museumseintritt enthalten.

  • Blick auf die Museumsinsel mit dem Sammlungsbau in München.

    Blick auf die Museumsinsel mit dem Sammlungsbau in München. Bild: Deutsches Museum

    Faktor Zeit

    Wann kommen?
    Wenn Sie es sich einrichten können, kommen Sie unter der Woche. Gut zu wissen: In den bayerischen Schulferien ist das Deutsche Museum meist sehr gut besucht, vor allem bei schlechtem Wetter. Derzeit haben wir strenge Auflagen für die Anzahl der BesucherInnen, die sich gleichzeitig im Museum aufhalten dürfen. Ein Besuch ist unter den aktuellen Regelungen meist entspannt möglich.
     

    Und wie lange Zeit einplanen?
    Zwei Stunden vergehen wie im Flug. Schließlich sind wir eines der größten Museen in Deutschland. Wenn man gut zu Fuß ist, legt man hier gerne auch ein paar Kilometer zurück – vom Bergwerk tief im Keller bis zum Sonnenuhrengarten oder den Planetariumsterrassen in Ebene 6. Viele Gäste verbringen auch einen ganzen Tag im Museum.

Ausstellungshighlights für den ersten Besuch

Bergarbeiter bedienen einen Bohrer

Bergwerk

Ein einzigartiges Erlebnis! Der Rundgang durch das Anschauungsbergwerk mit seiner einmaligen Atmosphäre geht über rund 500 Meter und drei Etagen – und bietet einen äußerst realistischen Einblick in die historische Welt unter Tage.

Schifffahrt

Brücke zwischen den Kontinenten: Über die Schifffahrt haben sich die Völker die Erde erschlossen. Sie hat Kommunikation und Handel, aber auch Kriege zwischen den Erdteilen gefördert. In der Ausstellung Schifffahrt entdecken Sie die Entwicklung der Schiffe.

Flügel des Lilienthal-Gleiters.

Historische Luftfahrt

Ein echtes Flugzeug der Gebrüder Wright und ein originalgetreuer Nachbau des Gleiters von Otto Lilienthal – hier können Sie erleben, wie der alte Menschheitstraum vom Fliegen Wirklichkeit wurde.

Ausblick ins All – Sternkinderstube

Astronomie

Ein ganzes Ensemble von Ausstellungen erwartet Sie auf mehreren Etagen – samt zweier historischer Sternwarten, die Sie im Rahmen von Führungen besichtigen können, und einem hochmodernen Ausstellungsbereich zur Kosmologie.

„Für Gäste, die zum ersten Mal kommen, empfehle ich die große Highlight-Tour auf der Museums-App. Sie dauert zwei Stunden und führt zu 17 ausgewählten Objekten in unterschiedlichen Ausstellungen. “
Ludwig Bauer, Leitung Besucherservice
Frau hört mit einem Trichter aus Pappe eine Schallplatte. Der Trichter hat am Ende eine Nadel. Diese gleitet über die Schallplatte, während sie sich dreht.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen?