Direkt zum Seiteninhalt springen
  • Vortrag

Wissenschaft für jedermann

Unkonventionelle Kleinflugzeuge

Unkonventionelle Kleinflugzeuge für den Himmel von morgen – Livestream und Vor-Ort-Veranstaltung – Die rasanten technologischen Fortschritte der letzten Jahre in Bereichen, die von der Automatisierung über den Antrieb bis hin zur Fertigung reichen, eröffnen neue Möglichkeiten in der Luftfahrt.

  • Schule Sek 2 und Berufsschulen, Erwachsene, Inklusion und Vielfalt, Jugendliche / junge Erwachsene
  • , bis

In Zusammenarbeit mit der Royal Aeronautical Society, Munich Branch e.V.
Willy Messerschmitt Lecture 2022

Prof. Dr. Sophie Armanini
Technische Universität München

Die rasanten technologischen Fortschritte der letzten Jahre in Bereichen, die von der Automatisierung über den Antrieb bis hin zur Fertigung reichen, eröffnen neue Möglichkeiten in der Luftfahrt und ermöglichen uns die Entwicklung von emissionsärmeren Luftfahrzeuge, die Erforschung neuer Mobilitätsformen und die Erschließung von kleinen und unbemannten Luftfahrzeuge für neue Arten wichtiger Aufgaben.
Gleichzeitig kann uns die Technologie helfen, einige der gewaltigen gesellschaftlichen Herausforderungen anzugehen, denen wir uns derzeit gegenübersehen. Die Bewältigung von Problemen wie dem Klimawandel bei gleichzeitiger Erfüllung der Anforderungen einer zunehmend urbanen und mobilen Bevölkerung erfordert neuartige Lösungen, und die Luftfahrt spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle.
Unter dem übergeordneten Thema Nachhaltigkeit wird dieser Vortrag die jüngsten Entwicklungen bei kleinen unkonventionellen Luftfahrzeugen untersuchen, mit Schwerpunkt auf neuen Anwendungen für unbemannte Luftfahrzeuge (UAVs) sowie neue Formen der bemannten und unbemannten urbanen Luftmobilität (UAM).
Die erste Hälfte dieses Vortrags gibt einen Überblick über die jüngsten Entwicklungen bei kleinen unkonventionellen UAVs. Während UAVs bereits auf vielfältige Weise eingesetzt werden, stellen Anwendungen mit Umgebungsinteraktion und Betrieb in komplexen, überladenen Umgebungen immer noch eine Herausforderung dar. Neue unkonventionelle Konstruktionen können die UAV-Fähigkeiten verbessern oder insgesamt neue Anwendungen ermöglichen, z.B. Sensorplatzierung und Datenerfassung in extremen Umgebungen, Bewertung von Umweltverschmutzung und Auswirkungen des Klimawandels oder Infrastrukturwartung an gefährlichen Orten. Eine Reihe unterschiedlicher Designs, Betriebskonzepte und realer Anwendungen werden diskutiert und sowohl Chancen als auch ungelöste Herausforderungen aufgezeigt.
Der zweite Teil dieses Vortrags konzentriert sich auf Urbane Luftmobilität (UAM). Jüngste Fortschritte bei Elektro- und Hybridantrieben können nicht nur Lösungen für dringende Umweltprobleme bieten, sondern auch neue Formen der urbanen Mobilität ermöglichen. Diese wiederum können städtische Staus und Umweltverschmutzung verringern und den Fahrgästen praktische Vorteile bieten.
Der Vortrag wird die Hürden erörtern, die der praktischen Einführung von unbemannten Luftfahrzeugen immer noch im Wege stehen sowie einige der Designherausforderungen, die sich durch den Einsatz kleiner, hochautomatisierter vertikal startender und landender Luftfahrzeuge in dicht besiedelten, überfüllten urbanen Gebieten stellen.

Weitere Informationen finden sie im Download.

  • Mehr zum Vortrag

    Wissenschaft für jedermann, Vortrag von Prof. Dr. Sophie Armanini, 23. November 2022

    Download PDF (PDF 109 KB)

Ablauf und Hinweise

Blick in den Ehrensaal.

Kontakt

Die nächsten Vorträge:

Momentaufnahme aus einer  Simulation auf einem Höchstleistungsrechner.
zum Kalender