Direkt zum Seiteninhalt springen
  • Sonderprogramm /Aktionstag

Filmpremiere - Fritz Menzer

Ein außergewöhnlicher Kryptologe und sein Schlüsselgerät 41. Ein Leben geprägt von NS-Diktatur, Befreiung, dem aufziehenden Kalten Krieg – und einem lebenslangen Schweigen.

  • Erwachsene, Jugendliche / junge Erwachsene
  • , bis

Ein einfachen Werkzeugmacher aus dem Erzgebirge wird zu einer zentralen Figur in der Chiffrierabteilung der Wehrmacht. Jedoch verschwindet seine Spur nach dem Krieg: Gemeinsam mit dem Filmemacher Robert Jahn hat das Deutsche Museum aufwendig recherchiert, wer der Mann war, der das legendäre Schlüsselgerät 41 erfunden hat. Die Ergebnisse der spannenden Spurensuche kann man vorab bei einer Filmpremiere im Auditorium erleben.

Mehr zum Web-Dokumentarfilm

Das Schlüsselgerät SG-41
Hand hält ein Smartphone mit der Deutsches Museum App vor ein Exponat in der Ausstellung Robotik

Wegen des begrenzten Platzangebots bitten wir um Anmeldung bis 4. November 2022 unter kommunikation@deutsches-museum.de

zum Kalender