Direkt zum Seiteninhalt springen

Bitte beachten Sie

Das VRlab ist am Samstag, 16.10. tagsüber geschlossen.
Zur Langen Nacht der Museen am Samstag, 16.10. ist das VRlab abends zum Sci-Fi Festival geöffnet.
Am Sonntag, 17.10. ist das VRlab geöffnet (Sci-Fi Festival Inhalte).


Eintauchen in die virtuelle Erlebniswelt:

  • Dienstag, Donnerstag: 10.30 bis 13.30 Uhr
  • Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonntag: 13.30 bis 16.30 Uhr

Anmeldung für den jeweiligen Tag ist möglich ab 10 Minuten vor Öffnung und während der Öffnungszeiten im VRlab, Ebene 1.

Erkunden Sie im VRlab ausgewählte Objekte des Deutschen Museums in der virtuellen Realität. Mit Hilfe von speziellen Virtual Reality Brillen und Controllern können Sie sich über weite Entfernungen „beamen“ oder direkt mit den Objekten interagieren.

Lassen Sie sich den Dampfkreislauf der Sulzer Dampfmaschine anzeigen oder schicken Sie Otto Lilienthal auf einen Flug mit seinem Lilienthalgleiter.

Auf knapp 120 m² bietet das VRlab

2 VR-Flächen mit Sequenzen mit folgenden Inhalten (jeweils für 10 Minuten buchbar):

  • Sulzer Dampfmaschine
  • Apollo 17 Mission
  • Lilienthalgleiter
  • Benz Motorenwagen

Anmeldung und Hinweise

  • Anmeldung für den jeweiligen Tag ist möglich ab 10 Minuten vor Öffnung und während der Öffnungszeiten im VRlab, Ebene 1. Die Teilnahme am VRlab ist kostenlos
  • ab 10 Jahren

Lilienthalgleiter, Mondauto, Dampfmaschine: Im VRlab des Deutschen Museums kann man Meisterwerke der Technik auf ganz neue Art erleben.

Aus der Forschung

Das VRlab wird am Deutschen Museum entwickelt im Teilprojekt "3D- Visualisierung: Perspektiven in der musealen Vermittlung" im Rahmen von museum4punkt0.