Direkt zum Seiteninhalt springen
Tisch mit BastelmaterialBild: Jochen Peters
  • Workshop

Workshops für Tüftler*innen

Täglich wechselndes Programm: Die Kinder können entweder ein Mobile, einen Flipperautomaten oder eine Brücke bauen und testen, was am Besten funktioniert.

 

  • Familie und Kinder
  • , bis

Viele von uns tüfteln jeden Tag an irgendetwas, um eine Funktion in Gang zu bringen oder sie zu optimieren. Fachbegriffe und physikalische Phänomene müssen uns nicht bekannt sein, um zu beobachten, wie etwas (besonders gut) funktioniert.

Diesem Prinzip folgen wir in unseren Tüftel- oder Tinkering – Workshops. Tinkering als museumspädagogische Methode lädt zum Denken mit den Händen ein. Die Teilnehmenden stellen sich Fragen wie: Wann ist das Mobile in Balance? Wie rollt die Kugel am spektakulärsten? Welches Brückenmodell hält am besten? Spielerisch erkunden wir dabei die Welt der Physik, insbesondere die Themen: Mechanik, Kinematik, Dynamik und Statik.

Wann?
Der Workshop findet mit immer wechselndem Programm vom 18. Mai bis 2. Juni statt, bitte die jeweiligen Uhrzeiten beachten. Teilnahme ist während der Veranstaltung jederzeit möglich. 

Für wen?
Für Kinder von 3 bis 8 Jahren in Begleitung Erwachsener, Erwachsene dürfen auch mitmachen

Wo?
Der Workshop findet in Studio 1 (Ebene 1) statt.

zum Kalender