Direkt zum Seiteninhalt springen
Vater mit Baby im Arm in der Ausstellung Brücken und Wasserbau.Bild: Deutsches Museum
  • Führung

Führungen für Eltern mit ihren Babys

Känguruführung – Brücken und Wasserbau

Nehmen Sie mit Ihrem Baby teil an einer spannenden Führung in der Ausstellung Brücken und Wasserbau durch Kurator (und Vater) Moritz Heber. Vorher gibt es die Möglichkeit zum Frühstück.

  • Erwachsene, Familie und Kinder
  • , bis

Känguru-Führungen sind bereits in vielen Münchner Museen ein beliebtes Format für junge Eltern und ihre Babys. Doch warum nicht einmal gemeinsam das Deutsche Museum besuchen? 

Elternfreundlicher Start:
Beginnen Sie den Tag mit einem entspannten Frühstück in unserem Dachterrassen-Restaurant (Karte Frühstück) und knüpfen Sie Kontakte zu anderen Eltern. Essen und Getränke sind im Restaurant selbst zu zahlen.

Gemeinsames Erlebnis:
Kurator (und Vater) Moritz Heber lädt Sie anschließend zu einer spannenden Känguru-Führung in die Ausstellung Brückenbau ein. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich von einem Experten durch die Ausstellung führen zu lassen.

Flexibilität:
Bringen Sie Ihr Baby bequem im Tragetuch mit. Die Ausstellungen sind barrierefrei.

Rücksicht auf die Kleinsten:
Wir wissen, dass Babys manchmal unruhig sein können. Bei den Känguru-Führungen ist es absolut kein Problem, wenn sich Ihr Baby "auch mal zu Wort meldet". Wickel- und Stillmöglichkeiten sind immer in der Nähe.

Brücken- und Wasserbau

zum Kalender