Direkt zum Seiteninhalt springen
Detail Amateurfunk.Bild: Deutsches Museum
  • Vorführung

Lange Nacht der Münchner Museen

Amateurfunk

Live dabei in der Funk-Station in der  Ausstellung Amateurfunk auf Ebene 4.

  • Erwachsene, Jugendliche / junge Erwachsene
  • , bis

Live dabei

Funkamateure betreiben die Funkstation in der Ausstellung Amateurfunk.

 

Schon seit 1938 findet Amateurfunkbetrieb im Deutschen Museum statt. Dieser wurde im Zweiten Weltkrieg zunächst verboten. 1948 erhielt die Station des Deutschen Museums die Sendelizenz mit dem Rufzeichen DL0DM. Bis heute wird sie zusammen mit dem Deutschen Amateur-Radio-Club betrieben. Dort führen Funkamateure täglich von 11–12 Uhr an der Station des Deutschen Museums verschiedene Betriebsarten vor.

Mehr zur Langen Nacht der Museen:

Keine Veranstaltungen verfügbar.

zum Kalender