Direkt zum Seiteninhalt springen
Bild: Deutsches Museum
  • Vorführung

Amateurfunk

Der Draht zur Welt: In der Amateurfunkstation DL Ø DM 5 führen Funkamateure verschiedene Betriebsarten vor. Diverse Antennen auf dem Museumsdach ermöglichen die Nutzung unterschiedlicher Wellenlängen.

  • Erwachsene, Familie und Kinder, Jugendliche / junge Erwachsene

Funkamateure betreiben die Funkstation in der Ausstellung Elektronik.

Schon seit 1938 findet Amateurfunkbetrieb im Deutschen Museum statt. Dieser wurde im Zweiten Weltkrieg zunächst verboten. 1948 erhielt die Station des Deutschen Museums die Sendelizenz mit dem Rufzeichen DL0DM. Bis heute wird sie zusammen mit dem Deutschen Amateur-Radio-Club betrieben.

Wann findet diese Veranstaltung statt?

Sie erfahren es jeden Tag um ca. 9.20 Uhr, welche Aktionen im Tagesprogramm stattfinden. Unser täglich wechselndes Programm für Einzelbesucher und Kleingruppen bis fünf Personen bietet Führungen, Vorführungen, Science Shows und Mitmachprogramme an. Alle Programme starten direkt am jeweiligen Aktions-Ort oder am Treffpunkt Führung in der jeweiligen Ausstellung.

Freischwebender Astronaut im Raumanzug
zum Kalender