Direkt zum Seiteninhalt springen
Maskottchen Eule Pfiffikus der Bildung im Deutschen Museum Bonn für die Workshops BrauseWind und GetränkeweltenBild: Deutsches Museum
  • Workshop

GetränkeWelten mit Berufsorientierung

Ein Blick hinter die Fassade von Durstlöschern

Workshop in der ExperimentierKüche im Rahmen von zdi NRW

  • Schule Sek 1

Trinken ist lebenswichtig. Aber sind auch alle Getränke für den menschlichen Körper von Vorteil? Was steckt in den so genannten Durstlöschern drin? Während des Experimentierens lernen die Schülerinnen und Schüler die Inhaltsstoffe ausgewählter Getränke kennen.  

Workshopinhalte

Die Schülerinnen und Schüler untersuchen im Workshop verschiedene Getränke nach:

  • den Inhaltsstoffen im Hinblick auf ihre Durstlöscheigenschaften
  • trennen Phasengemische,
  • entfernen den Farbstoff eines Getränkes,
  • erfahren den endothermen Lösungsprozess beim Auflösen einer Brausetablette
  • und vergleichen die Dichte zweier Getränke mit unterschiedlichem Zuckergehalt,

um zu schauen, was Getränke enthalten und welche Vielfalt an Inhaltsstoffen in Getränken steckt.  

Motiviert durch eigene Experimente orientieren sich die Jugendlichen in der Welt der Getränke. Auch für die Berufswahl gilt es sich einen Überblick zu verschaffen: Sie lernen chemienahe Berufe kennen wie Fachkraft Lebensmitteltechnik/erin oder Lebensmittelchemiker/in. Gleichzeitig behandeln sie Themen, die in ihrer Zukunft und bei Bewerbungen ebenso wichtig sind wie wertschätzende Umgangsformen, höfliche Verhaltensweisen und eigenverantwortliches Handeln.

Wissenswert

Wir freuen uns, dass dieser Workshop aus Landesmitteln im Rahmen von zdi NRW (Zukunft durch Innovation) gefördert wird. Im Rahmen dieser Förderung sind die Angebote für Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse, die in der Stadt Bonn, im Rhein-Sieg-Kreis, in der Städteregion Aachen und in den Kreisen Düren und Euskirchen zur Schule gehen, kostenlos. Bitte achten Sie jedoch auf die jeweiligen Altersangaben der einzelnen Workshops.

Zusätzlich zu einer verbindlichen schriftlichen Anmeldung an das Museum muss dafür außerdem von den Eltern aller teilnehmenden Schülerinnen und Schüler das kurze zdi-Formular ausgefüllt und unterschrieben werden. Dieses senden wir Ihnen gerne mit der Buchungsbestätigung zu. Bitte mailen Sie uns eine Teilnehmerliste sowie die von den Eltern unterschriebenen Formulare möglichst vor Beginn des Workshops zu oder bringen Sie alle Unterlagen spätestens am Workshoptag mit.

Material zur Vorbereitung mit Schulklassen

zdi

Kontakte

Buchung Bonn

Deutsches Museum Bonn Buchung

53175 Bonn

Buchung Dienstag bis Freitag zwischen 13.00 und 16.00 Uhr telefonisch erreichbar. Schriftliche Bestätigung für die Teilnahme notwendig. Anfragen und Anmeldungen per E-Mail werden bis Freitagnachmittag um 16.00 Uhr bearbeitet.

Ähnliche Angebote

Maskottchen Eule Pfiffikus der Bildung im Deutschen Museum Bonn für den Workshop Prima, Klima.
zum Kalender