Direkt zum Seiteninhalt springen

Rund um Ihren Besuch

  • Skulptur zum Beethovenjahr mit medizinischer Maske im Eingangsbereich Deutsches Museum Bonn. Bild: Deutsches Museum | Eric Alexander Lichtenscheidt

    Aktuelle Regelungen, Hygienekonzept

    Mit einem bewährten Hygienekonzept tun wir alles, um die größtmögliche Sicherheit der Museumsgäste und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu garantieren.

    2G-Regelung, Maskenpflicht und Empfehlungen:

    • Es gilt die 2G-Regel (vollständig geimpft, genesen) für den Museumsbesuch. Die entsprechenden Nachweise müssen von unseren Mitarbeitern beim Einlass kontrolliert werden.
       
    • Die 2G-Regel gilt nicht für
      - Kinder unter sechs Jahren bzw. vor dem Schuleintritt
      - Kinder und Jugendliche vom Schuleintritt bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren wegen der regelmäßigen Schultestungen
       
    • Im gesamten Museum gilt eine FFP2-Maskenpflicht für Besucherinnen und Besucher ab 16 Jahren. Kinder unter sechs Jahren müssen keine Maske tragen, Kinder zwischen sechs und 15 Jahren müssen eine medizinische Maske tragen.
       
    • Bei Bildung einer Warteschlange im Außenbereich besteht ebenfalls Maskenpflicht.
       
    • Wir empfehlen eindringlich, weiterhin die Abstandsregeln von 1,50 m einzuhalten. Wir bitten Sie, Gruppenbildungen zu vermeiden.
       
    • Gepflegte Desinfektionsstationen stehen für Sie bereit.
       
    • Das Deutsche Museum Bonn folgt den in der Corona-Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen festgelegten Vorgaben zum Schutz vor Neuinfizierung in der jeweils gültigen Fassung: https://www.land.nrw/corona
       
    • Bitte beachten Sie die Hinweise unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Loungeecke im Eingangsbereich des Deutschen Museums Bonn. Bild: Deutsches Museum | Daniela Schmitter

    Gastronomie

    • Im Eingangsbereich steht ein Automat für Heißgetränke, sowie einer für Kaltgetränke und Snacks bereit.
    • Das Bistro des Wissenschaftszentrum steht aktuell Di - Fr von 11:30 bis 14:00 Uhr (Fr bis 13:00 Uhr) zur Verfügung.
    • Im Rahmen eines Kindergeburtstages kann leider im Museum kein Geburtstagskuchen u.ä. verzehrt werden. Es steht leider auch kein Raum dafür zur Verfügung. Es besteht jedoch die Möglichkeit draußen im Atrium Kuchen zu essen. Sitzkissen stellen wir gerne zur Verfügung.
  • Hinweisschilder im Museumsshop und Eingangsbereich des Deutschen Museums Bonn. Bild: Deutsches Museum | Eric Alexander Lichtenscheidt

    Serviceeinrichtungen

    • Garderobe: Es stehen sowohl eine Garderobe, als auch Schließfächer für größere Gepäckstücke (Pfand 2 €) zur Verfügung. Zudem stellen wir für Schulklassen Schubkästen zur Unterbringung von Gepäck bereit.
       
    • Wickelmöglichkeiten: Sowohl in den Damen-, als auch in den Herrentoiletten gibt es eine Wickelmöglichkeit für Babys.
       
    • Besucherrollstühle: Auf jeder Museumsebene steht ein Besucherrollstuhl zur Verfügung. Alle weiteren Informationen zur Barrierefreiheit finden Sie hier.
  • Im Rahmen der Neuausrichtung des Deutschen Museums Bonn »Mission KI« entstehen Erlebnisräume. Der Erlebnisraum KI zeigt Anwendungsbeispiele zur Künstlichen Intelligenz. Bild: Deutsches Museum | Eric Alexander Lichtenscheidt

    Hausordnung

    • Bitte beachten Sie unsere Hausordnung.
       
    • Tiere, außer Begleithunde, sind im Museum nicht erlaubt.
       
    • Kinderwägen sind im Museum erlaubt.
       
    • Das Essen und Trinken im Museum ist nicht gestattet.
  • In einer Kameralinse spiegelt sich der Museumseingang. Bild: Alexander Goettert | Alexander Goettert

    Fotografieren und Filmen

    • Für private Zwecke: Sie dürfen in unseren Ausstellungen gerne fotografieren und filmen - auch mit Blitz, allerdings ohne Stativ und Selfie-Stick.
       
    • Professionelle Aufnahmen: Sie wollen Aufnahmen für Veröffentlichungen machen? Nehmen Sie dafür bitte im Vorfeld Kontakt mit unserer Pressestelle auf.

Ein Besuch im Deutschen Museum Bonn mit…

Museumsshop

FAQs

Hier finden Sie Antworten zu den meist gestellten Fragen rund um einen Besuch im Deutschen Museum Bonn.