Direkt zum Seiteninhalt springen

Künstliche Intelligenz erlebbar machen

An Anwendungsbeispielen zur Robotik, Bilderkennung, der Ambivalenz von Sprachassistenten oder »künstlicher Kreativität« kann der Einsatz von Künstlicher Intelligenz im »Erlebnisraum KI« ausprobiert werden. Diese Anwendungsbeispiele werden in einem dynamischen Prozess immer wieder aktualisiert, ausgetauscht und ergänzt.

Einführung in den Erlebnisraum KI

Ausgewählte Exponate

Exponat Deep Fake im Erlebnisraum KI des Deutschen Museums Bonn.

Deep Fake

Hier kann man erleben, wie das eigene Gesicht manipuliert wird und die Optik von Harald Lesch, Dirk Steffens oder einer Museotainerin annimmt.

Ist das echt?
Exponat Künstliche Kreativität im Erlebnisraum KI Deutsches Museum Bonn.

Kann Künstliche Intelligenz kreativ sein?

Eine KI wurde darauf traininiert, Liedtexte im unverwechselbaren Stil der Grunge-Ikone Kurt Cobain (1967 – 1994) zu schreiben. Ist das Ergebnis originell?

Smells like Cobain´s spirit?
Exponat Style Transfer im Erlebnisraum KI Deutsches Museum Bonn.

Style Transfer

Wollen Sie sich im Stil eines berühmten Künstlers einmal live im Museum sehen?

Ganz mein Stil!
 Exponat Bilderkennung im Erlebnisraum KI Deutsches Museum Bonn.

Woher stammt das Bild?

Wie eine KI den Aufnahmeort eines Fotos nur anhand der Bilddaten bestimmen kann.

Bilderrätsel