Direkt zum Seiteninhalt springen
Maskottchen Eule Pfiffikus der Bildung im Deutschen Museum Bonn für den Workshop Dem Strom auf der SpurBild: Deutsches Museum

Volle KoNzentratioN

von Spannungsimpulsen zum digitalen Code
Ein Workshop zu biologischen und neuronalen Netzen
 

  • Schule Sek 2 und Berufsschulen, Schule Sek 1

Vokabeln, Formeln, Grammatik – Schülerinnen und Schüler müssen ganz schön viel im Köpfchen haben! Im Workshop »Volle KoNzentratioN« dreht sich alles um die Steuerzentrale hinter unserer Stirn, das Befehle gebende und Informationen sammelnde Gehirn.

Workshopinhalte

Wie funktionieren biologische neuronale Netze? Wie lernen wir? Wie speichert unser Gehirn Informationen? Und wie erforscht ist der Kosmos in unserem Kopf und kann als Vorlage für künstliche neuronale Netze genutzt werden?
In dem abwechslungsreichen Workshop gewinnen wir tiefe Einblicke in neurobiologische Vorgänge und erkunden gemeinsam die spannenden Exponate in unseren Erlebnisräumen zur Künstlichen Intelligenz.
Also: auf ins Museum, denn Lernen macht glücklich!

Wissenswert

Hinweis für Lehrkräfte: Der Workshop knüpft an das in der Q-Phase stehende Thema »Neurobiologie« an. Die Schülerinnen und Schüler können ihre Kenntnisse bezüglich des Schulstoffs verbessern und neues Wissen zur Anwendungen neuronaler Netze in der KI erlangen. Weitere Informationen finden Sie im Informationsblatt für Lehrkräfte.

Der Workshop ist auch in Englisch buchbar.

Informationsblatt für Lehrkräfte

Ähnliche Angebote

Maskottchen Eule Pfiffikus der Bildung im Deutschen Museum Bonn für den Workshop Auf Teilchenjagd.