Direkt zum Seiteninhalt springen

Das Deutsche Museum Bonn lädt Kinder und Jugendliche aus den von der Flutkatastrophe besonders stark betroffenen Landkreisen Ahrweiler, Euskirchen und dem Rhein-Sieg-Kreis ein. Die Kosten für das Rundum- Sorglos-Paket mit Bustransfer, Workshop-Gebühr und Lunchpaket übernimmt der Förderverein WISSENschaf(f)t SPASS.

Die Überflutungen in den Landkreisen Ahrweiler, Euskirchen und Rhein-Sieg-Kreis haben viele Familien schwer getroffen. Das Deutsche Museum Bonn lädt Kinder- und Jugendgruppen aus diesen drei Kreisen jetzt dazu ein, mit einem kostenlosen Workshop aus dem umfangreichen Angebot des Hauses einen unbeschwerten Tag zu verbringen. Für die Anfahrt und das leibliche Wohl ist gesorgt: Ein Bus bringt die Kinder aus ihrem Wohnort nach Bonn und wieder nach Hause.

Die Kosten für den Bustransfer übernimmt der Förderverein WISSENschaf(f)t SPASS ebenso wie die Workshop-Gebühr. Um die jungen Besucher und Besucherinnen im Museum bei Kräften zu halten, spendiert der Förderverein darüber hinaus ein Lunchpaket und bereitet eine kleine Überraschung zum Mitnehmen vor.

Spannende Workshopauswahl

Ob Chemie, Physik oder Künstliche Intelligenz: Das Angebot umfasst mehr als 50 verschiedene MINT-Workshops für Kinder und Jugendliche von 5 bis 18 Jahren. Zur Auswahl geht es hier.

Information und Buchung

Anschrift

Deutsches Museum Bonn Buchung
53175 Bonn

Telefon +49 228 302 256
E-Mail buchung@deutsches-museum-bonn.deE-Mail info@deutsches-museum-bonn.de