Direkt zum Seiteninhalt springen

Zugang ins Museum

  • Der Haupteingang ist über Stufen erreichbar, eine Rampe ist vorhanden.
  • Beim Haupteingang auf Ebene 0 befindet sich die Eingangshalle, die Informationstheke befindet sich mittig.

Ausstellungen besuchen

Über  90 % unserer Ausstellungen sind über Rampen und Aufzüge erreichbar. Rollstühle können über die Informationstheke in der Eingangshalle ausgeliehen werden. Zur Unterstützung bei der Orientierung im Gebäude sowie in der Zugänglichkeit stehen Ihnen die MitarbeiterInnen unseres Ausstellungsdienstes gerne zur Verfügung.

Folgende Bereiche sind nur über Treppen erreichbar:

  • Die Modelleisenbahn in Halle I

  • Der LKW in Halle I

  • Einzelne Schienenfahrzeuge, wie den S- und U-Bahnen oder Trams.

Service

Eintritt 5 €

Der Eintrittspreis für Besucher mit Schwerbehindertenausweis beträgt 5 €. Die im Ausweis eingetragene Begleitperson hat freien Eintritt.

Aufzüge

Personenaufzüge mit 78 cm Breite befinden sich zwischen Halle II und Halle III (Ebene 0).

Assistenzhunde

Die Mitnahme von Assistenzhunden (gegen Vorlage eines Ausweises an der Information in der Eingangshalle) ist erlaubt.

Garderoben

Garderobe und Schließfächer sind im Eingangsbereich des Museums (Ebene 0) untergebracht. Zur Unterstützung steht Ihnen hier unser Aufsichtsdienst zur Verfügung.

Essen und Trinken

Kinderbereich für Selbstverpflegung und Schulklassen (derzeit wegen Corona geschlossen).

Barrierefreie Toiletten

Ebene 0, zwischen Halle I und Halle II

Rollstühle

Rollstühle können über die Informationstheke in der Eingangshalle ausgeliehen werden.

Erste-Hilfe-Raum

Im Bedarfsfall wenden Sie sich an das Personal in den Ausstellungen oder an der Information in der Eingangshalle.

Ihr digitaler Begleiter

Mit dem Audioguide kommt hörbar Leben in die Ausstellung.

  • Unser Audioguide bietet Sehbeeinträchtigten weitergehende Führungsinformationen.
  • Geräte samt Kopfhörern erhalten Sie an der Kasse.
  • Bis auf weiteres wird der Audioguide konstenlos angeboten. Wir freuen uns über über Ihre Anmerkungen während der Erprobungsphase.