Direkt zum Seiteninhalt springen
Veranstaltungsreihe SternenHimmel Live mit Paul Hombach im Deutschen Museum BonnBild: Deutsches Museum
  • Vortrag
  • Digitales Angebot /Stream

SternenHimmel Live

Kosmische Reisen: SternenHimmel Live »Pauls portables Planetarium« kommt in seiner traditionellen Sommerferien-Ausgabe als Livestream mit Publikum aus dem Museum.
Link zum Stream: youtu.be/F_4ZOP-YGfY

  • Erwachsene, Jugendliche / junge Erwachsene

Im Weltraum ist alles in Bewegung – die Planeten, seit jeher als »Wandelsterne« bezeichnet, ebenso wie Sterne und Galaxien. Und wer in diesem Sommer eine Reise unternimmt, kann  je nach Ziel Sternbilder sehen, die unseren mitteleuropäischen Blicken sonst verborgen bleiben.

Unter dem Thema Reisen gibt es diesmal einen Überblick zu aktuellen Ereignissen aus Astronomie und Raumfahrt. Von der Erde aus gesehen führten die Planeten im Frühjahr auf ihrem Weg am Himmel einen regelrechten Tanz mit gegenseitigen Begegnungen auf. Außerdem: Was gibt es Neues von den Sonden, die im Sonnensystem unterwegs sind? Wie verändern sich Sonnenflecken auf ihrer Reise, während sie mit der zur Zeit sehr aktiven Sonne rotieren? Eine besondere Reise hat der deutsche ISS-Astronaut Matthias Maurer hinter sich. Ein spannendes Experiment für seine Mission hat starke Bezüge zum Köln-Bonner Raum.
Natürlich gibt es auch ein Update, was das James-Webb-Weltraumteleskop betrifft: Mit dieser jetzt scharf fokussierten »Entdeckungsmaschine« reist der Blick der Menschheit nicht nur in die fernste Ferne, sondern weit in die Vergangenheit bis in die Frühzeit des Kosmos.
Neben dem für diese Reihe namensgebenden Blick mit einem Planetariumsprogramm an den aktuellen Bonner Nachthimmel wird es interaktiv: Das Publikum nennt ein Reiseziel und Paul Hombach zeigt, wie der Sternhimmel am gewählten Ort zur gewünschten Zeit aussieht.

Astrotainment

Paul Hombach ist ein Virtuose des »Astrotainments«! Auch 2022 präsentiert das Deutsche Museum Bonn weitere Sternstunden mit einem der profiliertesten
 und sympathischsten Astronomie-Vermittler weit und breit. Kein
 Wunder: Er ist als Schauspieler und Pianist ein wahrer Bühnenprofi und seit 2010 ist das Deutsche Museum Bonn seine astronomische Zweitbühne. Wir freuen uns, seine Weltraumshows wieder mit Publikum im MUseum anbieten zu können, aber gleichzeitig auch virtuell. Paul Hombachs Faszination für den Sternenhimmel ist in jeder Form immer ansteckend!

Technische Leitung des Livestreams: Christian Hebrock, vierzwoneun-media

zum Kalender