Direkt zum Seiteninhalt springen

Die wichtigsten Hinweise auf einen Blick

  • Es gilt die 3G-Regel: Zugang zum Museum haben nur Geimpfte, Genesene oder aktuell Getestete. Das Deutsche Museum akzeptiert dabei Schnelltests, die nicht älter als 24 Stunden sein dürfen, und PCR-Tests, die nicht älter als 48 Stunden sein dürfen. Selbsttests unter Aufsicht sind vor dem Museumseingang leider nicht möglich. Besucherinnen und Besucher sollten zudem ein Ausweisdokument bei sich haben.
  • Schülerinnen und Schüler gelten – wegen der regelmäßigen Tests an den Schulen – als getestet. Sie müssen aber einen Schülerausweis oder ein Schülerticket vorzeigen können.
  • Für Kinder bis zum 6. Geburtstag gilt die 3G-Regel nicht.
  • Es gibt eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske). Besucherinnen und Besucher mit einer FFP2-Maske sind uns aber natürlich auch willkommen. Kinder unter sechs Jahren sind von der Maskenpflicht ausgenommen.

Krankheit oder Kontakt zu Covid-19

Menschen, die sich krank fühlen und/oder unter akuten Atemwegserkrankungen leiden, bleiben bitte daheim. Ihnen ist der Besuch des Museums untersagt. 

Seitens des Freistaats Bayern sind folgende Personen vom Zutritt zum Museum ausgeschlossen:

  • Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen sowie respiratorischen Symptomen jeglicher Schwere
  • Personen mit Kontakt zu Covid-19-Fällen innerhalb der letzten 14 Tage