Direkt zum Seiteninhalt springen
  • Sonderprogramm /Aktionstag
Letzter Termin am 18. October 2021

Lange Nacht der Münchner Museen

VRlab

Eintauchen in die virtuelle Erlebniswelt mit Kunstaktionen und dem Staatstheater Augsburg

  • Erwachsene, Familie und Kinder, Jugendliche / junge Erwachsene
  • , bis

Das Programm im VRlab zur Langen Nacht:

Im VR-Lab können Besucher ein Schwarzes Loch bestaunen, in der VR-Experience von Nicole Popst. Oubey Mindkiss entführt den Betrachter in die virtuellen Welten eines Samureis; das Staatstheater Augsburg ist mit einer stereoskopischen Tanzperformance am Start. Studierende der LMU zeigen ein Potpourri ihrer Semesterarbeiten. Mit Sebastian Trumps EEG-Headsets wird es Besuchern ermöglicht Musik über Elektroenzephalografie zu hören.

Sebastian Trump – EEG-Musik Installation

Nicole Popst – Schwarzes Loch VR

Oubey Mindkiss

EMOTIONS – Arbeiten der LMU Studierenden

Staatstheater Augsburg – VR Tanzperformance

Das Programm im VRlab findet im Rahmen des Science & Fiction Festival – art & science und des Hi!A-Festivals statt.

Mehr zur Langen Nacht der Museen:

Keine Veranstaltungen verfügbar.

Mehr zum Science & Fiction Festival – art & science

Das Münchner Science & Fiction Festival – art and science geht in die 8. Runde, und diesmal wird’s rekordverdächtig! Unter dem Slogan 'DARK MATTER' bieten wir im Rahmen des Hi!A-Festivals Media-Art-Kunst, Virtual Reality, die erste Wettshow aus dem Parallel-Universum mit: 'Wetten was...?', Schrott-Roboter-Fights mit unserer Hebocon sowie Zeitreise-Seminare und den Rekord-Versuch des größten, virtuellen 'Hau den Lukas' an der Fassade des Deutschen Museums. Wir transformieren das Deutsche Museum in ein extraterrestrisches Experimentier-Labor!

zum Kalender