Direkt zum Seiteninhalt springen

Um 1800 gab es klare Vorstellungen, welche Musikinstrumente Frauen spielen sollten und welche nicht. Silke Berdux, Kuratorin der Musikinstrumentenabteilung, stellt in ihrer Führung durch die neue Musikinstrumentenausstellung Instrumente wie Harfe, Glasharmonika und Hammerflügel vor, deren Spiel als besonders geeignet für Frauen angesehen wurden. Sie erläutert deren Technik, Spielweise und Kontext und geht dabei natürlich besonders der Frage nach, warum diese als „Fraueninstrumente“ galten – und wie es zur Idee der „höheren Tochter am Klavier“ kam.

Mehr zur Ausstellung

Führung für Sehbehinderte: BesucherInnen am Touchtisch

Frauen Technik Wissen

Kuratorinnen, Technikerinnen und Wissenschaftlerinnen führen interessierte Frauen zu ausgewählten Themen durch das Museum.

Von Frauen für Frauen

Kontakte

Irina Fritz

zum Kalender