Direkt zum Seiteninhalt springen
  • Workshop

GERIATRONIK - Entwicklung von Robotern mitgestalten

Ein interaktives Programm mit praktischem Inhalt ohne Besuch der Ausstellungen.

  • Schule Sek 2 und Berufsschulen

In diesem Programm sind die SchülerInnen in drei Gruppen eingeteilt. Sie bearbeiten zyklisch drei Stationen zu Themen: Geriatrie, Ethik und Robotik. Dabei werden sie sich Gedanken machen, wo die häufigsten Schwierigkeiten der älteren Menschen im Alltag zu finden sind und wie sie bei der Bewältigung unterstützt werden könnten ohne dabei die menschliche Unterstützung in Erwägung ziehen zu können. Sie diskutieren in einer Debatte, ob Robotersysteme als eine solche Unterstützung geeignet sind. Welche ethischen Aspekte dabei bedacht werden müssen und welche Dilemmata entstehen, werden mit den Standpunkten der SchülerInnen argumentativ vertreten und hinterfragt. Die SchülerInnen bekommen auch die Möglichkeit mit einem Industrieroboter zu arbeiten, ihm Aufgaben beizubringen und selbst durch die Anwendung Verbesserungsbedarf in die Weiterentwicklung einzubringen.

Weitere Informationen zum Projekt an der TU München: https://geriatronics.mirmi.tum.de/

Hilfreiche Links

Eintrittspreise - Gruppen und Begleitpersonen:

Nützliche Informationen rund um den Besuch mit Schule und Kita:

Nichts mehr verpassen: