Direkt zum Seiteninhalt springen

125 Jahre nach dem Absturz von Flugpionier Otto Lilienthal: Experten von DLR, Lilienthal-Museum und Deutschem Museum diskutieren im Livestream.

Livestream aus dem Deutschen Museum

Dienstag, 10. August 2021 ab 18 Uhr aus dem Ehrensaal des Deutschen Museums

Vor 130 Jahren beginnt mit Otto Lilienthals ersten erfolgreichen Gleiterversuchen die Ära des Menschenfluges. Fünf Jahre später – nach Tausenden geglückter Gleitflüge – stürzt der Flugpionier am 9. August 1896 mit seinem Normalsegelapparat ab. Am Folgetag erliegt er seinen schweren Verletzungen. Was ist bei dem tragischen Unglück aus technischer Sicht passiert? Welche Auswirkungen hatten Lilienthals Erfindungen und der Absturz für die Entwicklung der Luftfahrt? Diese und weitere spannende Fragen klären Experten vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), vom Otto-Lilienthal-Museum und vom Deutschen Museum. Die Diskussion wird live gestreamt und mit zahlreichen Bildern und Videomaterial angereichert. Sie bliebt hier auf dieser Webseite und im YouTube Kanal des Deutschen Museums auch nach dem Stream verfügbar.

Wir danken...

... dem Freundes- und Förderkreis des Deutschen Museums für die Unterstützung.

Mehr zu Lilienthal und Historischer Luftfahrt

Blick in Ausstellung Historische Luftfahrt.
Archivschaltel mit Briefen.