Direkt zum Seiteninhalt springen

DM Preprint

Ulf Hashagen, Hans Dieter Hellige (Hrsg.)

Rechnende Maschinen im Wandel: Mathematik, Technik, Gesellschaft. Festschrift für Hartmut Petzold zum 65. Geburtstag

Hartmut Petzold, dem der vorliegende Sammelband gewidmet ist, gilt in der internationalen community der Computerhistoriker wie in der deutschen Technikgeschichte als einer der führenden Vertreter seiner Zunft. Als zentrale Bezugsperson der deutschen Rechengeräte-, Rechenmaschinen- und Computergeschichte gehörte er jener Generation von Kuratoren im Deutschen Museum an, die dem Idealbild des forschenden Kurators als weltweit anerkannter Spezialist für die von ihm betreuten Sammlungsgebiete sehr nahe kamen. Mit seiner 1985 erschienenen Dissertation Rechnende Maschinen: Eine historische Untersuchung ihrer Herstellung und Anwendung vom Kaiserreich bis zur Bundesrepublik begründete er die moderne Technikgeschichtsschreibung der Informatik in Deutschland. Bis heute ist diese Arbeit ein Standardwerk geblieben, das jeder Informatiker oder Historiker in die Hand nehmen muss, der sich mit der deutschen Computergeschichte befasst. Auch die in diesem Sammelband zusammengestellten Vorträge, die anlässlich des „Abschiedskolloquiums“ für Hartmut Petzold gehalten wurden, fügen sich thematisch in den aufgespannten Rahmen seiner Dissertation und den zahlreichen später veröffentlichten Arbeiten ein.


Rechnende Maschinen im Wandel: Mathematik, Technik, Gesellschaft. Festschrift für Hartmut Petzold zum 65. Geburtstag
Deutsches Museum Preprint 3
2011 Deutsches Museum
222 Seiten
ISSN 2191-0871