Direkt zum Seiteninhalt springen

Rabea Beschta

Hauptabteilung Technik

Abteilung Kinderreich und TextiltechnikWissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon +49 89 2179 657
Fax +49 89 2179 513
E-Mail r.beschta@deutsches-museum.de

Curriculum Vitae

  • Seit 2020
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • 2018 – 2020
    Wissenschaftliche Volontärin in der Abteilung Kinderreich
  • Seit 2017
    Pädagogische Mitarbeiterin im Kinder- und Jugendmuseum München
  • 2014 – 2015
    Mitarbeit an der Sonderausstellung „Jüdisches Europa Heute“ (Studentisches Forschungsprojekt) im Jüdischen Museum München
  • 2013 – 2016
    Studium der Volkskunde/Europäische Ethnologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München (M.A.)
  • 2010 – 2013
    Studium der Volkskunde/Europäische Ethnologie (Hauptfach) und Sprache, Literatur und Kultur (Nebenfach) an der Ludwig-Maximilians-Universität München (B.A.)

Ausstellungen / Projekte

Überarbeitung der Dauerausstellung „Kinderreich“

Digitale Ausstellung „Glasfaserkleid“

Sonderausstellung „Dresscode Glasfaser“

Publikationen

Beschta, Rabea; Jattke, Julia: Budapest – Jung, Jüdisch, Hip. In: Daniel Habit, Ulrike Heikaus (Hg.): Jüdisches Europa heute. Eine Erkundung. München, 2015, S. 18-29