Direkt zum Seiteninhalt springen

Jan-Malte Döring

Hauptabteilung Technik

Ausstellungsprojekt ElektronikWissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon +49 89 2179 376
Fax +49 89 2179 513
E-Mail j.doering@deutsches-museum.de

Curriculum Vitae

Seit Juni 2019
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Ausstellungsprojekt Elektronik des Deutschen Museums München

2016 – 2019
Masterstudium der Geschichte an der Leibniz Universität Hannover
Thema der Abschlussarbeit: „Die polykratische Struktur des Nationalsozialismus am Beispiel des Rammelsbergprojekts“; Ausgezeichnet mit dem Nachwuchspreis der Georg-Agricola-Gesellschaft für Technikgeschichte und Industriekultur

2012 – 2016
Bachelorstudium der Geschichte und Politikwissenschaft an der Leibniz Universität Hannover

2011 – 2012
Bachelorstudium der Informatik an der TU Clausthal

2017 – 2019
Projekt zur Neugestaltung von Bereichen der Dauerausstellung am Weltkulturerbe Rammelsberg, Weltkulturerbe Erzbergwerk Rammelsberg & Historisches Seminar der Leibniz Universität Hannover

2013 – 2018
Studentische Hilfskraft und Tutor am Institut für Politikwissenschaft der Leibniz Universität Hannover, Fachbereich Politische Soziologie

2014 – 2016
Studentische Hilfskraft am Historischen Seminar der Leibniz Universität Hannover, Fachbereich Alte Geschichte

Projekte/Ausstellungen

  • Neue Elektronik-Ausstellung im Deutschen Museum

Forschungsschwerpunkte

  • Norddeutsche Montangeschichte
  • Regionalgeschichte Niedersachsens
  • Politik- und Wirtschaftsgeschichte des Nationalsozialismus